Workshops

Collage mit MaterialmixCollage mit Materialmix-Spielereien
2 Tage

Die Collage ist eine Technik der Bildenden Kunst, bei der durch Aufkleben (frz. coller = kleben) verschiedener Elemente ein neues Ganzes geschaffen wird. Eine künstlerische Collage kann beispielsweise Zeitungsausschnitte, Bänder, Stücke farbigen Papiers, Fotografien enthalten, die auf einen festen Untergrund oder Leinwand geleimt wurden.

Wir werden im Workshop die Technik der Collage anwenden – unsere Collage wird aus Stoffen, Papieren, Plastiktüten und halbtransparenten synthetischen Stoffen erstellt. Die Materialien werden geschichtet, übernäht und später teilweise wieder freigelegt. Dafür kommen ein Heißluftfön und ein Lötkolben zum Einsatz.

Weiterer Bestandteil dieses Kurses sind auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten (z.B. Siebdruck). Es werden kleine Arbeiten entstehen, kleine Bilder für die Wand oder aber auch kleine Kunstkarten für liebe Freunde.

 


 

Käfer no 5Stoffcollage
2-3 Tage

Im Kurs lernen Sie auch verschiedene einfache Gestaltungsmöglichkeiten für eigene Stoffdesigns kennen, u.a. Frottage, Siebdruck, Bildtransfer vom Papier auf Stoff.
Die Collage ist eine Technik der Bildenden Kunst, bei der durch Aufkleben (frz. coller = kleben) verschiedener Elemente ein neues Ganzes geschaffen wird.
Eine künstlerische Collage kann beispielsweise Zeitungsausschnitte, Bänder, Stücke farbigen Papiers, Fotografien enthalten, die auf einen festen Untergrund oder Leinwand geleimt wurden.

Für diesen Kurs können Sie ein persönliches Thema auswählen – ist jedoch kein Muß! Verschiedene Themen sind u.a. eine Jahreszeit, Märchen, Gedichte, Romane, ein Erlebnis, Landschaften, Musik, Personen, Familie, Frauen, Männer, Kindheit, Politik, usw. Falls Sie sich jedoch nicht festlegen möchten, ist das kein Problem – es kann auch intuitiv gearbeitet werden oder man kann einfach die Farben sprechen lassen.

Die Stoffe werden collageartig angeordnet und es werden themenbezogene Schriften (z.B. Briefausschnitte, Zeitungsausschnitte, Text) oder/und Bilder (eher dünnere Papiere aus Magazinen, Fotokopien, Briefmarken, etc.) integriert. Wir werden auch einen Bildtransfer vom Papier auf Stoff durchführen, da eignen sich auch dünnere  Papierqualitäten (wie z.B. Zeitung, Fotokopien, Ausdrucke vom Laserdrucker) damit habe ich die besten Ergebnisse erzielt – jedoch keine Tintenstrahldrucke!) Bitte keine kartonähnlichen Papiere wie z.B. Postkarten und auch nicht zu große Formate sondern eher als kleine Akzente!
Sammeln Sie also alles, was zu Ihrem Thema passen könnte.

 


 

Monika Schiwy-Jessen - Im Heute lebenPatchwork Modern
2 Tage

Zuerst werden wir eigene Stoffe gestalten mit der Technik des Monoprint – und diese Stoffstücke teilweise auch mit Metallfolie (Gold-, Silber, Kupfer) weiter gestalten. Der Einsatz solcher Drucke in einem Quilt ist besonders reizvoll, da es sich um Unikate handelt, die sehr individuell sind und eine persönliche Note haben.
Auf Wunsch kann auch der Bildtransfer ein weiterer Bestandteil dieses Kurses sein – dabei werden Papierbilder auf Stoff transferiert mit einem Medium. Die Bilder erscheinen dann spiegelverkehrt.

Im nächsten Schritt werden wir diese Stoffe mit einer modernen Patchworkmethode weiter verarbeiten. Die so gestalteten Stoffstücke eignen sich hervorragend für Stoffcollagen.

Sie haben bereits viele selbst gefärbte Stoffe und Stoffdrucke – Stoffstücke mit Bildtransfer und wissen nicht, wie Sie sie weiterverarbeiten sollen – dann können Sie diese auch gerne im Workshop verarbeiten.
Lernen Sie eine moderne und einfache Technik kennen, diese Stücke zu individuellen Arbeiten zu verbinden. Es entstehen kleine Arbeiten, die Sie in Passepartouts präsentieren können oder aber Sie beginnen einen größeren Quilt, je nach Wunsch.

 


 

S-8-HochformatWorkshop “ Vom Papierbild zum textilen Bild“
2-3 Tage

Ausgangspunkt sind verschiedene Bilder, Texte aus Zeitungen und oder Zeitschriften, die in einer Papiercollage arrangiert und dann mit einem Acrylmedium auf Stoff transferiert werden.

Stickereien und/oder andere Embellishments / Verzierungen / Ergänzungen mit Nadel und Faden oder aber auch mit wasserfesten Stiften sind weitere Elemente, die wir in diesem Workshop einsetzen werden.

Um das textile Bild entsprechend präsentieren zu können, werden eigene Objektkästen gebaut und mit gefärbten und oder bedruckten Papieren bezogen – so entstehen kleine und sehr individuelle Serien.


Informationen über weitere Workshops, Konditionen und Termine bitte über das Kontaktformular erfragen.