Porträt

Monika Schiwy, geb. 1958 Monika Schiwy-Jessen

  • 1990/1991 Teilnahme an verschiedenen textilen Workshops während eines einjährigen USA-Aufenthalts.
  • Mai 1994 Eröffnung eines Quiltshops „quilt star“ für Patchwork und Quilts sowie Beginn der Kursleiterinnentätigkeit und fortlaufende Fortbildung bei verschiedenen Textilkünstlerinnen.
  • Okt. 1998 Eröffnung einer eigenen Galerie für Textilkunst mit  Ausstellungen und  Organisation von insgesamt ca. 100 verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen bis April 2013.
  • Ende April 2013 Verkauf des Geschäfts quilt star.
  • Mai 2013 bis dato  künstlerische Weiterentwicklung

KÜNSTLERISCHER WERDEGANG

Ich habe wie so viele andere Textilkünstlerinnen auch mit traditionellem Patchwork und Quilten begonnen. Durch den Kontakt mit anderen Textilkünstlerinnen habe ich jedoch sehr schnell begonnen, meine Arbeiten selbst zu entwerfen.

Seit 1997 erarbeite ich frei gestaltete Quilts und Collagen mit verschiedenen textilen und nicht textilen Materialien, wie Papier, Plastiktüten, etc. Die Technik der Collage gibt mir großen künstlerischen Freiraum im Gestaltungsprozess. Ich bedrucke meine Stoffe mit verschiedenen Drucktechniken u.a. auch mit dem Tintenstrahldrucker. Ich arbeite mit Bildtransfertechniken vom Papier auf Stoff und lasse mich von Bildern aus der Natur oder von Papierfragmenten aus Magazinen und Zeitungen inspirieren.

 

Stand Mai 2017